Neuroradiologie

 Bildgebende Untersuchung des Zentrales Nervensystem (ZNS)

Diagnostik des ZNS (Gehirn und Rückenmark)

Die wesentlichen bildgebenden Verfahren für die Diagnostik des ZNS sind die Schnittbildverfahren MRT und CT.

Hand in Hand mit Neurologie sowie Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie

Im IBID können Untersuchungen zu allen Erkrankungen von Gehirn und Rückenmark einschließlich der umhüllenden knöchernen Strukturen von Schädel und Wirbelsäule und auch des peripheren Nervensystems erfolgen und damit alle Fragestellungen aus den Bereichen Neurologie, Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie abgeklärt werden.