Leistungsspektrum

QCT Messung der Knochendichte

Knochendichtemessung

Zur Messung der Knochendichte verwenden wir eine spezielle CT-Untersuchung (Q-CT), mit der die Knochendichte in mehreren Lendenwirbelkörpern gemessen wird.

Bei der Beurteilung wird mit altersgemäßen Normalwerten verglichen und z.B. festgestellt, ob eine altersübliche Minderung der Knochendichte mit zunehmendem Lebensalter vorliegt oder eine starke Kalksalzverringerung des Knochens im Sinne einer Osteoporose besteht, die dann auch eine Behandlung sinnvoll machen kann.

Die Knochendichtemessung ist absolut schmerzfrei, dauert nur wenige Minuten und ist nur mit einer sehr geringen Strahlenbelastung verbunden.